Moorschnucken

Schafverkauf

Der Verkauf der Schafe erfolgt ab Mitte Mai. Interessenten melden sich bitte bei dem Schäfer Thomas Linz ( 0162-4534113) oder in der Geschäftsstelle (035893-508570).

Weideflächen im Reservat

Schon lange werden Schafe zur Landnutzung auf schlecht erreichbaren oder besonders nährstoffarmen Standorten eingesetzt. Als genügsame Haustiere lieferten sie ihren Besitzern mehrere Jahrhunderte lang Mich, Wolle und Fleisch. In der nördlichen Oberlausitz haben viele, aus Naturschutzsicht wertvolle Lebensräume ihre Entstehung einer zeitweise militärischen Nutzung zu verdanken.

Weiterlesen...

Moorschnucken im Einsatz

Der Förderverein hat 1992 mit 220 Moorschnucken begonnen, Zwergstrauchheide, Trockenrasen und Feuchtwiesen im Bioshärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu pflegen. Mit Fördermitteln des Freistaates Sachsen konnten so wertvolle Flächen im Biosphärenreservat erhalten werden.

Weiterlesen...