Neue Freizeitgruppe in Förstgen

Seit dem 12.05.2015 gibt es in Förstgen eine neue Freizeitgruppe, die „Naturkinder“. Jeden Dienstag von 15.30-17.00 Uhr treffen sich die Kinder aus dem Ort und der näheren Umgebung zu gemeinsamen Aktivitäten rund um das Thema Natur- und Artenschutz, Garten und Handwerk. Bisher wurden Hochbeete und eine Kräuterspirale angelegt, Kräuter und Gemüse angepflanzt, ein Insektenhotel gebaut und der Dorfteich von übermäßigem Schilfbewuchs befreit und die Parkbank repariert. So lernen die Kinder, wie man Gemüse selber anbaut, haben Spaß an der gemeinsamen Arbeit in der freien Natur und erlernen auch allerhand handwerkliche Tätigkeiten wie Hämmern, Sägen und Bohren. Neben den wöchentlichen Treffs gibt es auch immer wieder Highlights, wie zum Beispiel eine Rotmilanberingung. Die Kinder können hautnah dabei sein, wie die Tiere beringt werden und lernen, wie wichtig es ist, die Vögel zu schützen, wie man die Populationsdichte überwacht und welchen Gefahren die Vögel ausgesetzt sind. Interessierte Kinder sind herzlich willkommen, der Naturkindergruppe beizutreten! Schaut dienstags doch einfach mal vorbei.